Prävention

Da Demokratie kein Zustand, sondern ein auf Selbst- und Mitbestimmung ausgerichteter Prozess ist, mündet alle Teilhabe zunächst erstmal in einer selbstbestimmten Lebensführung. Um diese selbstbestimmte Lebensführung geht es in den Präventionsmodulen.

Schwerpunkte sind dabei zum einen die Themen Gewalt & seelische Gesundheit oder das Thema Substanzkonsum, in Form von Alkohol, Drogen oder auch Glücks- und Videospielen. Denn wer mit Gewalt konfrontiert ist oder ein Suchtproblem hat, ist eingeschränkt im selbstbestimmten Denken und Handeln.

Daher haben die Module zur Prävention das Ziel vorzubeugen, Fakten und Fragen zu klären und die Jugendlichen in ihren persönlichen Ressourcen zu stärken.

Module

Gewaltprävention

Was ist Gewalt und wo fängt diese an? Wer entscheidet darüber, wann etwas gewalttätig ist? Und welche Formen kann Gewalt haben? Mit Beispielen aus dem Fußballzusammenhang wollen wir diesen Fragen nachgehen und sie auf den Alltag der Jugendlichen übertragen. Gemeinsam schauen wir, was helfen kann „den Ball flach zu halten“.
Modul und Workshops ansehen

Suchtprävention – Alkohol, Drogen & Spielsucht

Alkohol – Drogen – Spielsucht: Wer süchtig nach Alkohol, Drogen oder Glücksspielen ist, hat meist ganz andere Probleme und kann nicht mehr frei und selbstbestimmt Handeln. Hintergründe, Wissen und Risiken zum Thema Konsum und Substanzen werden mit der Klasse bearbeitet. Dazu wird eins der drei Themen Alkohol/Drogen/Spielsucht (Glücksspiele/Videospiele) in Plan- und Rollenspielen genauer unter die Lupe…
Modul und Workshops ansehen

Alle Workshops in Prävention

Den Ball flach halten Ab 2021

Was ist Gewalt und wo fängt diese an? Wer entscheidet darüber, wann etwas gewalttätig ist? Und welche Formen kann Gewalt haben? Mit Beispielen aus dem Fußballzusammenhang wollen wir im Workshop „Den Ball flach halten“ diesen Fragen nachgehen und sie auf den Alltag der Jugendlichen übertragen. Gemeinsam schauen wir, was helfen kann „den Ball flach zu…
Anmeldung & Infos

Wer weiß, wie das Spiel gelaufen wäre, wenn… Ab Juni 2021

Die erste Zigarette, der erste Schluck Alkohol, der heimliche Joint. Alle diese Substanzen sind verführerisch, weil sie auch angenehme Gefühle hervorrufen können. Gleichzeitig birgt der Konsum Risiken und kann Schaden verursachen. Da ist es nicht immer einfach die Balance zu halten. Was ist noch Genuss und ab wann wird es kritisch? Sandra Salehin und Kristina…
Anmeldung & Infos