Rechtsaußen – nur auf dem Spielfeld!Ab Mai 2021

Menschen auf Grund ihrer Herkunft oder Hautfarbe zu benachteiligen ist schon nach dem Grundgesetz verboten. Trotzdem gibt es Fälle, wo dunkelhäutige Spieler mit „Affenlauten“ beleidigt oder ganze Gruppen von Menschen wegen äußerer Merkmale ausgegrenzt werden.

Rassismus begegnet uns im Alltag. Manchmal versteckt auf Werbeplakaten oder ganz offensichtlich gewalttätig, wie bei den tödlichen Angriffen 2020 in Hanau gegen muslimische Mitbürger*innen.

Wo fangen solche Anfeindungen an? Welche Dimensionen von Rassismus gibt es? Was ist überhaupt alltäglicher Rassismus? Und was können wir gemeinsam gegen rassistische Diskriminierungen und für ein Demokratisches miteinander tun?

Diese Fragen werden im Workshop „Rechtsaußen – nur auf dem Spielfeld!“ unter die Lupe genommen.

Neuigkeiten zum Workshop abonnieren

    Workshop in Vorbereitung
    Dieser Workshop ist in Vorbereitung. Wenn Sie möchten, benachrichtigen wir Sie, wenn es Neuigkeiten zu diesem Angebot gibt